Kultur@Amnesty

Die Zusammenarbeit mit Künstlern hat für uns eine lange Tradition. Dies liegt zu einem Teil daran, dass die Ulmer Gruppen und das regionale Büro von Künstlern mit gegründet worden sind und wir daher von Anfang an gute Kontakte zu Schriftstellern und Musikern, zu Bildenden Künstlern und Theaterleuten in ganz Deutschland - und oft auch über die Grenzen hinaus - knüpfen und pflegen konnten.

Einen noch größeren Teil macht jedoch die alte, durch alle Erfahrung immer wieder bestätigte Tatsache aus, dass die nüchternen, nach Objektivität strebenden Zahlen, Daten und Fakten einer Menschenrechts-organisation gelegentlich einen „Übersetzer“ brauchen, um die Dimension einer Menschenrechtsverletzung oder das individuelle Gesicht eines Menschen hinter den Zahlen und Statistiken sichtbar zu machen.

Aus diesem Grund unterstützen wir Veranstalter, die in irgendeiner Form Themen „rund um die Menschenrechte“ auf eine Bühne bringen wollen und stellen ihnen unsere Kontakte und Erfahrungen zur Verfügung. - Dabei sind wir natürlich keine Künstleragentur und können (und wollen) eine solche Rolle auch nicht einnehmen, aber wir können Veranstaltern mit Rat & Tat zur Seite stehen und uns bei Künstlern und Verlagen für günstige Konditionen einsetzen.

Kontakt: kultur[at]amnesty-ulm.de