Biberach

Vielfältig sind die Arbeitsgebiete unserer Gruppe, die wichtigsten möchten wir hier vorstellen.

Fallarbeit zu Iran

Seit Beginn 2009 arbeitet unsere Gruppe nicht mehr zu Uganda, sondern zum Iran. Deren Ländergruppe ist außerordentlich aktiv, so verfügen wir ständig über aktuellste Informationen zu diesem Brennpunkt. Dass die Menschenrechte dort buchstäblich unter die Räder gekommen sind, wird niemand verwundern.

Schwerpunktmäßig setzen wir uns für Ayatollah Bohoujerdi, der für die Trennung von Staat und Religion eintritt, und an einem geheimen Ort festgehalten wird, ein.

Aktionen, Kampagnen, Konzerte

Die allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist für die meisten Schüler eine große Unbekannte. Daher initiierte unsere Amnesty-Gruppe in Kooperation mit dem Pestalozzi-Gymnasium, Biberach ein Kunstprojekt. Kunstlehrer Franz Walter thematisierte das Thema Menschenrechte, anschließend gestalteten die Jugendlichen Bilder zum Thema Menschenrechte.

Die schönsten Exemplare sind im Menschenrechtskalender zusammengefasst, den wir am 14.November 2009 im Biberacher Rathaus präsentieren konnten.

Fundraising

Auch Spendensammeln gehört zu den Aufgaben einer Amnesty-Gruppe. Besonders erfolgreich haben wir das mit bereits drei Kunstauktionen getan. Künstler aus der Region spendeten uns ihre Kunstwerke, die wir versteigerten. Die Schirmherrschaft übernahm dankenswerterweise jedes Mal unser Oberbürgermeister Thomas Fettback.

Mitarbeit

So vielfältig unsere Aktionen sind, so verschieden sind die Menschen, die sich bei uns engagieren. Jeder kann sich bei uns einbringen, denn jeder von uns hat eine oder mehrere Fähigkeiten, die wir für den Kampf für die Menschenrechte brauchen.

  • Sie können gut formulieren und sich schriftlich ausdrücken?
    Sehr gut, denn gute Briefeschreiber können wir immer gebrauchen.
  • Sie können gut organisieren?
    Dann können Sie sich bestimmt gut in der Planung unserer Aktionen und Veranstaltungen einbringen.
  • Sie können gut auf Leute zugehen?
    Dann sind Sie genau richtig, um für Unterstützung für unsere Aktionen zu werben.
  • Sie haben nur wenig Zeit, um sich persönlich einzubringen?
    Auch Fördermitglieder sind in unserer Gruppe jederzeit herzlich willkommen!

Sie sehen, bei uns sind sie genau richtig. Wir freuen uns schon auf Sie!