Mahnwache – Lieferkettengesetz

Es ist Zeit, den „Gewinnen ohne Gewissen“ ein Ende zu setzen!

Lieferkettengesetz!

Wieso ist es bei uns legal, Produkte zum Kauf anzubieten, deren Herstellung Menschenrechte massiv verletzen und die Umwelt nachhaltig zerstören?

Es gibt jetzt die Chance, ein Gesetz zu erreichen, wenn wir gemeinsam Druck machen!

Wir fordern die Bundesregierung auf, menschenrechtliche Sorgfaltspflicht von
Unternehmen gesetzlich festzuschreiben und an die Missachtung klare
juristische Konsequenzen zu knüpfen.
Wir brauchen einen verbindlichen Rahmen zur Wahrung von Menschenrechten
und Umweltschutz in der gesamten Wertschöpfungskette.

Freitag, 18. September 2020, 17:30, Münsterplatz, Ulm