Willkommen bei Amnesty International im Bezirk Ulm!

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

 

Amnesty International ist eine »offene« Menschenrechtsorganisation, deren Stärke in der Mitarbeit möglichst vieler Menschen liegt. Einsteigen kann man überall, zu jeder Zeit und auf verschiedenen Wegen. Wir freuen uns über jede Hilfe, und alle die gelegentlich oder auf Dauer in den Gruppen oder im Regionalbüro mitarbeiten wollen, sind bei uns herzlich willkommen.

Aufgrund der derzeitigen Pandemie-Situation finden die Gruppensitzungen von Amnesty Ulm zur Zeit als virtuelle/digitale Sitzungen statt.
Jeden Montag um 20:00 Uhr.
Wer den Link zur virtuellen/digitalen Gruppensitzung möchte, schreibt bitte eine kurze Email an kontakt@amnesty-ulm.de.

Ulm | Das BFU sucht weiterhin Dolmetscher

Honorartätigkeit Dolmetscher/in

Zitiert von https://www.bfu-ulm.de/jobs am 11.11.2017

Das Behandlungszentrum hat Patienten/innen aus vielen unterschiedlichen Kulturen und daher einen ständigen Bedarf an Übersetzerinnen und Übersetzern, insbesondere für die mündliche Kommunikation zwischen Patienten und Therapeuten, gelegentlich auch für die schriftliche Übertragung fremdsprachiger Dokumente ins Deutsche.

Weiterlesen

Ulm | Schreibwettbewerb startet

Am 10. Dezember ist Tag der Menschenrechte. Eine große Idee feiert Geburtstag, die bis heute nichts von Ihrer Relevanz verloren hat. Aber was genau bedeuten die Menschenrechte eigentlich für dich? Das wollen wir mit einem Schreibwettbewerb für Schülerinnen und Schüler herausfinden! Gemeinsam mit dir wollen wir der Welt zeigen, dass Menschenrechte nicht nur Konventionen und juristische Regeln sind, sondern ganz viel mit unserem Leben zu tun haben und dass es sich lohnt, sie zu verteidigen!
Weiterlesen

AI News | Individuelles Recht auf Asyl darf nicht begrenzt werden

Nach den Beschlüssen von CDU und CSU zur künftigen deutschen Asylpolitik kritisiert Amnesty eine geplante Aufnahmequote und fordert die Einhaltung humanitärer Verpflichtungen. Grundgesetz, Genfer Flüchtlingskonvention, Europäische Menschenrechtskonvention und geltendes Europarecht verpflichten Deutschland wie auch andere Staaten dazu, Menschen Asyl, Flüchtlingsschutz oder subsidiären Schutz zu gewähren, wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt werden.

Weiterlesen

AI News | Für die Meinungsfreiheit in der Türkei

Unser Kollege Taner K?l?ç und unsere Kollegin ?dil Eser, der Vorstandsvorsitzende und die Direktorin der türkischen Sektion von Amnesty, wurden innerhalb eines Monats inhaftiert – in der über 55-jährigen Geschichte von Amnesty International ein einmaliger Vorgang. Ihr Leben haben sie der Verteidigung der Rechte anderer gewidmet. Jetzt sind sie selbst in der Türkei in Haft.

Weiterlesen

MAHSA TAEE UND TILLMANN SCHMALZRIED: DAS ANDERE AFGHANISTAN

Nach 9/11 – genauer gesagt 12/5 (2001), nach dem Sturz der Taliban-Regierung – versprachen mächtige afghanische Männer, eingeladen von der damaligen deutschen Regierung, unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen, auf dem Petersberg bei Bonn, Afghanistan mit internationaler Hilfe zu einem Musterbeispiel des modernen Post-Conflict State-Building zu machen.
Weiterlesen