Rückblick

Eilmeldung: Reuters berichtet von Schließung des Amnesty-Büros in Russland

02. November 2016

Auf "Reuters.com" wird heute davon berichtet, dass das Amnesty-Büro in Russland ohne vorherige Warnung versiegelt worden sei, und somit die Amnesty-Mitglieder keinen Zutritt mehr zu ihrem Büro hätten. Für Details steht die Bestätigung durch die englische Amnesty-Seite bzw. der deutschen Seite bisher noch aus.

Ehrenamtsmesse in Neu-Ulm

23. Oktober 2016

Am vergangenen Samstag waren wir, zusammen mit vielen weiteren sozialen Einrichtungen, auf der Ehrenamtsmesse in Neu-Ulm. Zwar konnten wir keine neuen Mitglieder für uns gewinnen, aber dafür viele interessante Gespräche führen und über unsere Arbeit informieren. Wer diese Gelegenheit verpasst hat, kann es ganz einfach nachholen: jeden Montag um 20 Uhr in unserem Bezirksbüro.

Schwerer Schlag für internationalen Strafgerichtshof in Den Hague

22. Oktober 2016

Wie in der Tagesschau berichtet, will Südafrika den Strafgerichtshof verlassen, da alle bisherige angeklagten Bürger aus afrikanischen Staaten gewesen seien.

Protestaktion in Berlin: Stoppt die "deutsche NSA"!

21. Oktober 2016

21. Oktober 2016 - Amnesty International und weitere Organisationen haben am 20. Oktober 2016 in Berlin gegen ein neues Gesetz protestiert, das dem Bundesnachrichtendienst unter anderem bei der Überwachung im Ausland völlig freie Hand gibt. Im Anschluss wurde die Amnesty-Petition "Privatsphäre ist ein Menschenrecht" mit 7000 Unterschriften an den Bundestag übergeben.

Positive Resonanz am Tag des Flüchtlings

05. Oktober 2016

Ganz im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen in Deutschland können wir in Ulm / Neu-Ulm davon berichten, dass die Resonanz am Tag des Flüchtlings äußerst positiv war.

Türkei: "Rechtstaatliche Prinzipien werden missachtet"

05. Oktober 2016

05. Oktober 2016 - In der Türkei hat sich die Menschenrechtslage seit Einführung des Ausnahmezustands nach dem Putsch im Juli 2016 zusehends verschlechtert. Nun hat Präsident Erdogan sogar angekündigt, den Ausnahmezustand um weitere drei Monate zu verlängern. Ein Gespräch mit Andrew Gardner, Türkei-Researcher von Amnesty International.

Veranstalung zum Tag des Flüchtlings im Haus der Begegnung

30. September 2016

Die Städte Ulm und Neu-Ulm veranstalteten auch dieses Jahr wieder die "Tage der Begegnung" rund um das Thema Internationalität.

Präsident Obama: Edward Snowden begnadigen!

27. September 2016

Als Edward Snowden im Jahr 2013 Unterlagen des US-Geheimdienstes an Medienschaffende weitergab, wollte er Menschen auf der ganzen Welt über die heimliche Verletzung ihrer Privatsphäre aufklären: Damit wir selbst entscheiden können, in was für einer Welt wir leben wollen.

Das Schwörwochenende und der Artikel 24 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

18. Juli 2016

Artikel 24 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte beschreibt das Recht auf Erholung und Freizeit.

Er besagt:
Jeder Mensch hat Anspruch auf Erholung und Freizeit sowie auf eine vernünftige Begrenzung der Arbeitszeit und auf periodischen, bezahlten Urlaub.

Lesung von Michail Krausnick

01. Juli 2016

Am 30. Juni las Michail Krausnick aus seinem Buch:

Abfahrt Karlsruhe -
Die Deportation der Karlsruher Sinti und Roma

Zum Gedenken an den 75. Jahrestag der Vertreibung der Sinti und Roma aus Karlsruhe (am 16. Mai 1940) erschien eine erweiterte Neuausgabe, aus welcher Michail Krausnick ausgewählte Geschichten vorlas, welche an das Schicksal von deportierten Sinti und Roma erinnern - und als Mahnmahl an die NS-Zeit.

Inhalt abgleichen