Rückblick

amnesty Jahreshauptversammlung 2010 in Magdeburg

23. Mai 2010

Zehn amnesty Mitglieder aus dem Ulmer Bezirk sind am Samstag zur Jahreshauptversammlung 2010 in Magdeburg gefahren. Diese Versammlung ist das höchste Entscheidungsgremium der deutschen amnesty-Sektion. Es werden verschiedene Aufgaben der Mitgliedschaft im Verein wahrgenommen. 

Hilfe für Folteropfer: Förderverein gegründet

06. April 2010

Das Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm (BFU) wurde 1995 auf Initiative des Ulmer Büros von Amnesty International gemeinsam mit Ulmer Bürgerinnen und Bürgern gegründet und hat sich seither bundesweit grosses Ansehen erworben. Als überregionales Behandlungszentrum hat es seit seiner Gründung über 1800 Klienten aus Baden-Württemberg und Bayern betreut.

Tag des Folteropfers | 26. Juni

06. April 2010

Zum Tag des Folteropfers am 26. Juni bietet das Ulmer Büro von Amnesty International für Vereine und Bildungseinrichtungen in ganz Süddeutschland Vorträge und Kulturveranstaltungen zum Thema an. Das Ulmer Amnesty Büro kann unkompliziert und ohne organisatorischen Aufwand hochqualifizierte Referentinnen und Referenten selbst stellen oder vermitteln. Zusätzlich dazu können wir zu sehr günstigen Konditionen Autoren- und Kozertlesungen mit Künstlern vermitteln, die sich mit Menschenrechtsthemen auseinandergesetzt haben, darunter die Autorinnen und Autoren der Buchreihe Edition Menschenrechte, die in Zusammenarbeit mit Amnesty International im Horlemann-Verlag erschienen ist.

Inhalt abgleichen