Rückblick

DOLMETSCHER GESUCHT

03. Oktober 2018

Das Ulmer Behandlungszentrum für Folteropfer und Gewalttraumatisierte Ulm (BFU) sucht Dolmetscher/innen. Die Arbeit wird stundenweise honoriert, für die besonderen Anforderungen im Rahmen der Traumatherapie werden Schulungen angeboten.

Abschied von Heimgard Bonzel

05. Juli 2017

Wir müssen Abschied nehmen. Ende Juni verstarb unser langjähriges Mitglied

Heimgard Bonzel.

Sie hinterlässt eine große Lücke.

12. Oktober 2017 | Kinderarbeit – des einen Freud – des anderen Leid

12. Oktober 2017

Vortrag und Autorenlesung aus dem Buch „Schlaglicht“ (Edition Kettenbruch)

Individuelles Recht auf Asyl darf nicht begrenzt werden

11. Oktober 2017

Nach den Beschlüssen von CDU und CSU zur künftigen deutschen Asylpolitik kritisiert Amnesty eine geplante Aufnahmequote und fordert die Einhaltung humanitärer Verpflichtungen. Grundgesetz, Genfer Flüchtlingskonvention, Europäische Menschenrechtskonvention und geltendes Europarecht verpflichten Deutschland wie auch andere Staaten dazu, Menschen Asyl, Flüchtlingsschutz oder subsidiären Schutz zu gewähren, wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt werden.

Für die Meinungsfreiheit in der Türkei

03. Oktober 2017

Unser Kollege Taner Kılıç und unsere Kollegin İdil Eser, der Vorstandsvorsitzende und die Direktorin der türkischen Sektion von Amnesty, wurden innerhalb eines Monats inhaftiert – in der über 55-jährigen Geschichte von Amnesty International ein einmaliger Vorgang. Ihr Leben haben sie der Verteidigung der Rechte anderer gewidmet. Jetzt sind sie selbst in der Türkei in Haft.

30. September 2017 | Ready for Boarding: Der CIA-Folterreport - Ein Live-Hörspiel

30. September 2017

Gastspiel des Brachland-Ensembles in Kooperation mit Amnesty International.

MAHSA TAEE UND TILLMANN SCHMALZRIED: DAS ANDERE AFGHANISTAN

23. September 2017

Nach 9/11 – genauer gesagt 12/5 (2001), nach dem Sturz der Taliban-Regierung – versprachen mächtige afghanische Männer, eingeladen von der damaligen deutschen Regierung, unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen, auf dem Petersberg bei Bonn, Afghanistan mit internationaler Hilfe zu einem Musterbeispiel des modernen Post-Conflict State-Building zu machen.

Frühstück der Kulturen

11. Juni 2017

Am 11. Juni lud die Stadtgruppe Aalen zusammen mit BIWAQ zum Frühstück der Kulturen auf dem Rötenberg ein. Beim Mitbring-Brunch und Austausch zwischen Vereinen und Anwohnern informierte die Aalener Stadtgruppe über die Arbeit von Amnesty International allgemein sowie über die von Amnesty Aalen ausführlich und pflegte bestehende Kontakte.

Jahresversammlung: Für die Universalität der Menschenrechte und gegen Diskriminierung

06. Juni 2017

27-jähriges Jubiläum der tamilischen Bildungsvereinigung e.V.

06. Juni 2017

Am 6. Mai wurde die Stadtgruppe Aalen von der Tamilischen Bildungsvereinigung e.V. zur 27-jährigen Jubiläumsfeier in Stuttgart eingeladen. Es gab Musik, Tanz, Theater, Gedichte, Reden und Ehrungen; begleitet von tamilischen Speisen. Amnesty Aalen hielt eine kurze Rede über die Integrationsleistung und Bildungsarbeit der tamilischen Gemeinden und ihren dialogorientierten Beitrag zum friedlichen Zusammenleben innerhalb der vielfältigen Gesellschaft in Deutschland.

Inhalt abgleichen