Erfolg: Herr Fernández Saínz frei!

21. August 2010

Der Journalist Juan Adolfo Fernández Saínz ist frei. Am 19. August 2010 ist er in Madrid angekommen. Nachdem er wohl zunächst nicht nach Spanien ausreisen wollte, hat er nun doch zusammen mit seiner Frau Kuba verlassen nachdem die Möglichkeit, frei zu kommen und in Kuba bleiben zu dürfen zunächst nicht in Aussicht steht. Etliche der weiteren Dissidenten weigern sich nach wie vor Kuba zu verlassen und sind nach wie vor inhaftiert. Juan Adolfo Fernández Saínz wurde seit sieben Jahren unter anderem von der Ulmer Amnesty Gruppe als so genannter Einzelfall betreut.